Exkursion nach Göttingen

 

Unsere jährliche Exkursion, am Samstag, dem 10. Juni 2017 nach Göttingen war ein eindrucksvoller Höhepunkt. Herr Dr. Schaab, Vorgänger von Frau Dr. Paasch in Gotha, ließ es sich nicht nehmen, uns persönlich zu begrüßen, bevor wir von Mitarbeitern durch die Paulinerkirche, den Heynesaal mit historischen Beständen und die Kartensammlung geführt bzw. eingeführt wurden. Wir hatten als Gastgeschenke den jüngsten Ausstellungsaktalog "Im Kampf um die Seelen" sowie die bisherigen beiden Publikationen des Feundeskreises übergeben. Am Nachmittag untenahmen ein großer Teil der noch ein Besuch der Reformationsausstellung "Das Jahr 1529. Aufruhr und Umbruch" im Städtischen Museum. Aber auch ein Spaziergang durch die Altstadt und im Botanischen Garten war für einige Teilnehmer ein besonderes Erlebnis, bevor uns der Bus in der Nachmittagssonne durch das hessische Bergland wieder nach Gotha brachte.